Modernes Management Von Bildungseinrichtungen Nach Dem Modell Der European Foundation For Quality Management Efqm PDF Books

Download Modernes Management Von Bildungseinrichtungen Nach Dem Modell Der European Foundation For Quality Management Efqm PDF books. Access full book title Modernes Management Von Bildungseinrichtungen Nach Dem Modell Der European Foundation For Quality Management Efqm by Helmut Lang, the book also available in format PDF, EPUB, and Mobi Format, to read online books or download Modernes Management Von Bildungseinrichtungen Nach Dem Modell Der European Foundation For Quality Management Efqm full books, Click Get Books for free access, and save it on your Kindle device, PC, phones or tablets.

Modernes Management Von Bildungseinrichtungen Nach Dem Modell Der European Foundation For Quality Management Efqm

Modernes Management Von Bildungseinrichtungen Nach Dem Modell Der European Foundation For Quality Management Efqm
Author: Helmut Lang
Publisher: diplom.de
ISBN: 3832441271
Size: 56.20 MB
Format: PDF, ePub
View: 3765
Get Books

Inhaltsangabe:Einleitung: Die vorliegende Studie befaßt sich mit dem Excellence-Modell der European Foundation for Quality Management (Kurzform: EFQM) in der Fassung von 1999 im Hinblick auf das moderne Management von Bildungseinrichtungen. Es gibt in der Fachliteratur in Deutschland keine umfassende Untersuchung des EFQM-Modells, weder hinsichtlich des detaillierten Aufbaus, noch hinsichtlich der Kritik und konkreten Anwendungsbezüge im Non-Profit-Bereich der höheren Bildungseinrichtungen. Dies gilt insbesondere für die derzeit aktuelle Fassung des Jahres 1999. Gang der Untersuchung: In einem kurzen historischen Abriss werden im Rückblick die Grundidee und die Vorläufer der weltweiten Qualitätsbewegung skizziert (S. 18-41). Anschließend wird das EFQM Excellence Model ausführlich dargestellt und kritisch untersucht (S. 43-71). Eine von der EFQM entwickelte Sonderform soll dazu beitragen, deren Konzept für Qualitätsmanagement für den Bereich Erziehung und Ausbildung zu adaptieren. Es handelt sich dabei um besondere Richtlinien für die Identifizierung und Behandlung von Business-Excellence-Aspekten im öffentlichen Dienst. Diese spezielle Norm bildet den Kern des Untersuchungsgegenstands der vorliegenden Arbeit: Auf sie wird ausschließlich Bezug genommen und ihre Elemente sowie die Vorgehensweise bei der praktischen Umsetzung umfassend dargestellt (S. 72-222). Anschließend wird an Hand von zwei Beispielen, einer Schule und einer Universität, exemplarisch gezeigt, wie das Modell für Business Excellence in der Praxis zum Einsatz gelangen kann. Bei der Bildungseinrichtung handelt es sich um eine real existierende Institution, deren Leiter der Verfasser dieser Arbeit ist. An dieser öffentlichen Schule des höheren Bildungswesens wird Qualitätsmanagement nach dem Modell der EFQM seit einem Jahrzehnt mit Erfolg praktiziert und permanent intern und extern evaluiert. Der Grund für diese Wahl liegt zum einen in dem persönlichen Bezug des Verfassers zur Städtischen Wirtschaftsschule Ansbach, aber auch in der Tatsache begründet, dass die Bildungseinrichtung hinsichtlich ihres Qualitätsmanagements hohes Ansehen genießt. Besonderheiten des Schultyps bleiben in der Darstellung außer Acht, da das Qualitätsmodell an allen Bildungseinrichtungen einsetzbar ist. Beim zweiten Beispiel handelt es sich um eine Universität mit Vorbildcharakter. Es sollen die Merkmale des EFQM-Modells für den universitären Bereich theoretisch entwickelt und an Hand [...]
Modernes Management von Bildungseinrichtungen nach dem Modell der European Foundation for Quality Management (EFQM)
Language: de
Pages: 605
Authors: Helmut Lang
Categories: Business & Economics
Type: BOOK - Published: 2001-05-10 - Publisher: diplom.de
Inhaltsangabe:Einleitung: Die vorliegende Studie befaßt sich mit dem Excellence-Modell der European Foundation for Quality Management (Kurzform: EFQM) in der Fassung von 1999 im Hinblick auf das moderne Management von Bildungseinrichtungen. Es gibt in der Fachliteratur in Deutschland keine umfassende Untersuchung des EFQM-Modells, weder hinsichtlich des detaillierten Aufbaus, noch hinsichtlich der
Reflexion der Praxis - Praxis wissenschaftlicher Reflexion
Language: de
Pages: 447
Authors: Gerlinde Günther-Boemke
Categories: Business & Economics
Type: BOOK - Published: 2006 - Publisher: LIT Verlag Münster
Books about Reflexion der Praxis - Praxis wissenschaftlicher Reflexion
Qualität und Quantität in Symbiose
Language: de
Pages: 213
Authors: Wolfgang Lücke
Categories: Business & Economics
Type: BOOK - Published: 2013-03-07 - Publisher: Springer-Verlag
Wolfgang Lücke untersucht den Begriff Qualität, macht Qualitätsänderungen in der Produktionsfunktion sichtbar und entwickelt eine Theorie der Qualität in der Produktions- und Kostentheorie. Es wird deutlich, dass man mögliche Auswirkungen der Einflussgröße Produkt-, Prozess- und Faktorqualitäten ignoriert, wenn man - wie üblich - in der Produktions- und Kostentheorie Qualitäten als
Management - trendy a teorie
Language: cs
Pages: 287
Authors: Wolfgang Lücke
Categories: Business & Economics
Type: BOOK - Published: 2007 - Publisher: Nakladatelství C H Beck
Books about Management - trendy a teorie
Einführung in das Management von Geschäftsprozessen
Language: de
Pages: 329
Authors: Susanne Koch
Categories: Technology & Engineering
Type: BOOK - Published: 2015-03-13 - Publisher: Springer-Verlag
In der vorliegenden zweiten Auflage wurde der Methodenteil um die Wertstromanalyse ergänzt, die sich zu einem Standardwerkzeug der Analyse und Verbesserung von Prozessen etabliert hat. Neu ist ein Kapitel über die Verbesserungs-Kata, die als ganzheitliche Verbesserungsmethode zurzeit diskutiert wird, sowie ein Kapitel über die IT-Unterstützung von Prozessen, das einen Einblick
Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen
Language: de
Pages: 441
Authors: Peter Hensen
Categories: Medical
Type: BOOK - Published: 2016-02-22 - Publisher: Springer-Verlag
Mit dem Lehrbuch wird ein grundlegendes Verständnis für die Inhalte und Methoden des (umfassenden) Qualitätsmanagements und ihren Anwendungsbezug im Gesundheitswesen vermittelt. Ausgehend von der Vielschichtigkeit des Qualitätsbegriffs im Gesundheitswesen werden grundsätzliche Fragen wertorientierter Unternehmensführung, methodische Ansätze der einrichtungsinternen Qualitätsmessung und Qualitätsbewertung, aber auch Konzepte professionsbezogener Qualitätsentwicklung und einrichtungsübergreifender Qualitätsvergleiche adressiert.
Lernen am Unterschied
Language: de
Pages: 279
Authors: Gerd Schweizer
Categories: Medical
Type: BOOK - Published: 2007 - Publisher: W. Bertelsmann Verlag
Books about Lernen am Unterschied
Instrumente des strategischen Managements
Language: de
Pages: 388
Authors: Herbert Paul, Volrad Wollny
Categories: Business & Economics
Type: BOOK - Published: 2014-06-23 - Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
Im strategischen Management werden eine Vielzahl von Instrumenten für die strategische Analyse, die Strategieentwicklung und -umsetzung eingesetzt. Das Buch stellt die wichtigsten Instrumente einzeln vor und diskutiert deren Entwicklung und theoretischen Hintergrund. Die Vor- und Nachteile der jeweiligen Instrumente werden dabei intensiv beleuchtet. Der Schwerpunkt liegt auf einer genauen Schritt-für-Schritt-Anleitung,
Umgang mit Heterogenität in Schule und Unterricht
Language: de
Pages: 312
Authors: Thorsten Bohl, Jürgen Budde, Markus Rieger-Ladich
Categories: Education
Type: BOOK - Published: 2017-04-03 - Publisher: UTB
Jeder Schüler ist anders und die Heterogenität in Schulen nimmt zu. Das Studienbuch stellt den "state of the art" der Forschung zur Heterogenität in Schule und Unterricht dar und fasst die aktuelle Diskussion für Studierende des Lehramts sowie der Erziehungswissenschaft präzise und verständlich zusammen. Die Beiträge repräsentieren den nationalen und
Change-Design für Change Agents in universitären Veränderungsprozessen
Language: de
Pages: 296
Authors: Maria Wittmann
Categories: Education
Type: BOOK - Published: 2014-10-22 - Publisher: epubli
Darstellung eines universitären Change-Designs als Bezugssystem in universitären Veränderungsprozessen aus der Perspektive von Change Agents.